Naturheilpraxis Tombergs

Hauptstraße 128
59846 Sundern
Telefon 02933-7863935
Info@naturheilpraxis-tombergs.de

Phytotherapie

Behandlungskonzept Phytotherapie

Was sind Phytopharmaka?

Arzneimittel pflanzlichen Ursprungs werden als Phytopharmaka bezeichnet. Die Behandlung mit Phytopharmaka bezeichnet man als Phytotherapie.

In entsprechender Verdünnung können sie auch Homöopathika sein.

Grundsätzlich dürfen nur Heilpraktiker und Ärzte mit entsprechenden Vorkenntnissen, Phytotherapeutika anwenden, bzw. verordnen.

Verschiedene Fachgesellschaften setzen sich für die wissenschaftliche Erforschung und Anwendung pflanzlicher Heilmittel ein.

Wegen ihrer geringen Nebenwirkungen unterliegen die meisten Phytopharmaka nicht der Verschreibungspflicht, sie sind daher in aller Regel von den gesetzlichen Krankenkassen nicht erstattungsfähig. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie weniger wirksam wären. In zunehmendem Maße werden sie inzwischen in die ärztlichen Leitlinien aufgenommen 

Phytopharmaka sind Arzneimittel, deren Wirksamkeit und Sicherheit durch die zuständigen deutschen Behörden überprüft wurden. Dazu haben sie ein entsprechendes Zulassungsverfahren durchlaufen.

Von zweifelhaften Angeboten im Internet oder „Wundermitteln“ aus dem Ausland sollte man die Finger lassen.

In meiner Praxis setze ich pflanzliche Arzneimittel, Phytotherapie, bei vielen Erkrankungen ein:

Phytotherapie (V-sonic VWT)

Auswahl:

  • Erkrankungen des Allgemeinbefinden
  • Psychische und neurovegetative Erkrankungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Wiederkehrende Infekte
  • Funktionelle Herzerkrankungen
  • Gefäßerkrankungen
  • Magen-Darmerkrankungen
  • Gallenwegserkrankungen
  • Leberfunktionsstörungen
  • Erkrankungen der Harnwege
  • Hauterkrankungen
  • Begleitende Therapie bei onkologischen Erkrankungen
  • Kinderheilkunde

Möchten Sie mehr über pflanzliche Heilmittel zur Behandlung Ihrer Beschwerden wissen?

Bitte vereinbaren Sie einen Termin in meiner Praxis. Ich berate Sie gern.

 

Foto pixabay

 

 

 

Scroll to Top